Tamtam

Unser lieber, kleiner, tigerli-Kater Tamtam war viele Jahre der Hüter des Heustocks, von dort auf hat er regiert und alles im Blick gehabt.

Wenn die Luft rein war, ist er mit zwei gezielten sprüngen über boxentür und auslaufgitter zu seinen vertrauten Menschen heruntergesprungen und genoss Mittagessen, Streicheleinheiten, Fell- und Gesundheitspflege und war unglaublich lieb und anhänglich.

Als er älter wurde, hatte Werni, der Vater von Gabi Borel, Tamtam ein Trip Trap gebaut, damit er kräfteschonender rauf und runter konnte. Tamtam hat das sehr geschätzt.

Tamtam war ein sehr gescheites Büsi, wusste, dass die Menschen ihm helfen, wenn er krank war. Statt sich zu verkriechen, kam er und bat um Hilfe. So mehrmals, leider im Oktober 2019 ein letztes Mal.
Aber auch seinen letzten weg ist er vertrauensvoll mit uns gegangen. Nach rund 17 Lebensjahren durfte er friedlich einschlafen.

Guter Tamtam, we miss you!