Pallas – oder die Frage: Frosch oder Kaninchen?

Wenn man an Pallas denkt, beginnt einfach jeder zu lachen.
Noch selten habe ich ein so lustiges Pferd getroffen.

Die grossmütige, geduldige, fröhliche Stute ist aus Irland zu uns gekommen und hat alle Herzen im Sturm erobert. Bei der Frage welche verschiedenen Pferderassen bei ihrer Entstehung die Hände im Spiel hatten, kamen wir auf folgendes Resultat:
Shire und Tinker.

Pallas war für jeden Spass zu haben; Gymnastik und Geländesprünge waren ihr aber am liebsten. Beim longieren oder eben «ausbocken» lassen, kam jeweils die berechtigte Frage aus:
Ist sie ein Frosch oder ein Kaninchen?

Ja, wenn Pallas bockte, gabs kein Halten oder «oben bleiben» mehr. Gottlob hatte sie solche Temperamentsausbrüche eher selten und war sonst einfach nur ein Schatz, ein Sofa zum sitzen und eine Lebensversicherung für gross und klein. Pallas hat mit Iside ihren Menschen gefunden, die 2 waren ein tolles Teams und haben viele unvergessliche Momente zusammen erlebt. Leider hat Pallas den letzten grossen Kampf verloren. Schweren Herzens lassen wir sie ziehen, im Wissen dass sie nun über den buntesten Regenbogen zu ihrer Waldhof- Familie galoppiert.

RUN FREEE Pallas, als «Patata» oder als «Iside’s Hannoveraner Wallach» wird du immer bei uns bleiben!

Ci manchi, ma sarai sempre nei nostri cuori.